Hauptmenü

Einsätze 2006

Uebersicht

Nr. Datum
Alarmierung
Art Dauer
Kräfte
=Std Beschreibung
1. 07.01.2006
(13:00)
TH 1 Std.
5 Mann
5 Straßensperrung bei Baumfällarbeiten
Unterstützung bei Baumfällarbeiten an der Kreisstraße ED 7.
(Ortsbereich Notzingermoos). Straßensperrung und anschließende Reinigung.
2. 25.01.2006
(09:50)
FA 1 Std.
5 Mann
5 Fehlalarm Flughafen München
3. 16.02.2006
(09:15)
TH 11 Std.
8 Mann
88 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Durch das starke Tauwetter und den Regen in der Nacht vom 15.02. auf den
16.02.06 kam es in der Feldstraße am 16.02.06 zu einem Wassereintritt in
die Keller der Hausnummern 17, 19 und 19 a. Das Tauwasser des gesamten
Hangs drückte in Richtung Feldstraße. Die anderen Häuser konnten durch
einen massiven Einsatz von mehreren Tauchpumpen und der Tragkraftspritze
aus Aufkirchen vor einer Überschwemmung bewahrt werden. Mit Hilfe eines
Baggers des Bauhofes Oberding wurden einige Gruben auf dem Acker von
Stefan Maier ausgehoben. Dabei ist ein erheblicher Flurschaden entstanden.
Von der Feuerwehr Oberding musste eine Taupumpe sowie ein Wassersauger
geholt werden. Eine Verpflegung für Einsatzkräfte aus Aufkirchen und
Notzing wurde von der Metzgerei Lobermeier und Getränkemarkt Kressierer
organisiert.

4. 16.02.2006
(20:00)
TH 12 Std.
5 Mann
60 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Für die Zeit von 20.00 Uhr bis 08.00 Uhr wurden von der FFW Notzing das
Tauwasser immer wieder abgepumpt. Dies war erforderlich weil das
Tauwetter auch in der Nacht anhielt und auch Regen wieder gemeldet
worden ist.
5. 17.02.2006
(07:30)
TH 8 Std.
5 Mann
40 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Mit Hilfe eines Bagger des Bauhofes Oberding wurde auf dem Grundstück Nr. 17a
ein Anschluss an den Mischwasserkanal hergestellt. Somit war ein pumpen des
Tauwassers in den Kanal nicht mehr notwendig. An den beiden anderen
Tauchpumpen wurden Schwimmschalter angebracht und bei den jeweiligen
Anliegern angeschlossen. Somit konnten die Pumpen verbleiben und das
nachdringende Wasser in den Kanal pumpen. Der Einsatz der FFW Notzing war um
15.00 Uhr beendet. Beschädigt wurde bei der FFW Notzing eine Tauchpumpe.
6. 18.02.2006
(13:00)
TH 4 Std.
2 Mann
8 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Kontrolle der beiden Pumpen am Samstag 18.02.06 und am Sonntag 19.02.06.
7. 21.02.2006
(13:00)
TH 3 Std.
4 Mann
12 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Abbau der Pumpen und Schläuche sowie Reinigung aller benötigten
Gerätschaften. Einsatz in der Feldstraße abgeschlossen.
8. 09.03.2006
(08:00)
TH 9 Std.
5 Mann
45 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Durch die Unwetterwarnung am Mittwoch vor starkem Tauwetter war die
Feuerwehr Notzing schon vorgewarnt und konnte sich ausmalen, was die
naechsten beiden Tage auf sie zukommt. Kurzfristig wurden von der
Gemeinde Oberding noch zwei leistungsstarke Wassersauger fuer die
Feuerwehren Aufkirchen und Notzing beschafft.
Am Donnerstag um 8.00 Uhr riefen die ersten Anwohner der Feldstrasse
beim Kommandanten an. Um 8.30 wurde dann die Feuerwehr Notzing
alarmiert, um die Pumpen wieder einzusetzen und die Lichtschaechte
der betroffenen Keller auszupumpen. Diese Arbeiten dauerten den
ganzen Tag ueber an. Mit Hilfe eines Baggers des Bauhofes der
Gemeinde wurden wieder Ablaufgraeben gezogen. Am Freitag wurden
die Pumpen mehrmals gereinigt und kontrolliert. Ueber das ganze
Wochenende verblieben die Pumpen an der Einsatzstelle und wurden
am Montag wieder abgebaut.
9. 10.03.2006
(8:30)
TH 6 Std.
3 Mann
18 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Es wurden den ganzen Tag über die Pumpen gereinigt und an einigen anderen
Stellen in Notzing Wasser abgepumpt um ein vollaufen von Kellern zu verhindern.
10. 13.03.2006
(16:00)
TH 3 Std.
6 Mann
18 Überschwemmung Notzing, Feldstr. 15-21
Aufräumarbeiten
11. 17.03.2006
(13:40)
TH 2 Std.
7 Mann
14 Wasserrohrbruch in der Römerstraße
Durch einen Wasserrohrbruch wurde die Roemerstrasse ueberflutet.
Der Wasserzweckverband sperrte das Wasser ab. Von uns wurde die
Einsatzstelle abgesichert und der Verkehr geregelt.
12. 31.03.2006
(19:30)
TH 6 Std.
6 Mann
36 Beach-Party der Germania Schützen
Bei der Beach-Party der Germania Schützen Notzing wurde die von der
Gemeinde Oberding geforderte Verkehrsregelung und das Parkplatzeinweisen
übernommen.
13. 01.04.2006
(19:30)
TH 6 Std.
7 Mann
42 Beach-Party der Germania Schützen
Bei der Beach-Party der Germania Schützen Notzing wurde die von der
Gemeinde Oberding geforderte Verkehrsregelung und das Parkplatzeinweisen
übernommen.
14. 21.04.2006
(15:00)
TH 9 Std.
2 Mann
18 Maibaumtransport
Absicherung des Maibaumtransportes von Hörlkofen nach Notzing.
15. 01.05.2006
(9:00)
TH 9 Std.
2 Mann
18 Maibaumaufstellen
Unterstützung der Ortschaft beim Maibaumaufstellen und zur
Verkehrsabsicherung.
16. 06.05.2006
(16:50)
BR 1 Std.
16 Mann
16 Kleinbrand in Notzingermoos
Ein Blumenkasten wurde als Aschenbecher benutzt. Als dieser
durchgebrannt ist, fing der Balkon Feuer. Eine Brandausbreitung
konnte von den Bewohnern selbst verhindert werden. Ein Eingreifen
durch uns war nicht notwendig. Die Brandstelle wurde kontrolliert
und an die Polizei übergeben.
17. 15.05.2006
(13:45)
FA 1 Std.
9 Mann
9 Fehlalarm BMA Industriebgebiet Schwaig, Eichenstrasse
18. 31.05.2006
(13:30)
BR 1 Std.
12 Mann
12 Kleinbrand in Notzing
Bei Unkrautbekämpfungsarbeiten mit einem Bunsenbrenner fing eine
Hecke Feuer und griff auf den Balkon über. Ein weiteres ausbreiten
konnte von der Feuerwehr verhindert werden.
19. 02.06.2006 SW 6 Std.
6 Mann
36 50-Jahre Germania Schützen
Sicherheitswache bei der Summernightparty zum 50-jährigen Jubiläum der
Germania Schützen Notzing. Sicherheitswache von der Gemeinde Oberding
angeordnet.
20. 04.06.2006
(08:00)
TH 2 Std.
10 Mann
20 50-Jahre Germania Schützen
Beim dem 50-jährigen Jubiläum der Germania Schützen Notzing wurde die
Verkehrsabsperrungen während des Festumzuges übernommen. Die Parkplätze
wurden am Sonntagmorgen und abend durch die FFW Notzing eingewiesen
21. 04.06.2006 SW 7 Std.
5 Mann
35 50-Jahre Germania Schützen
Bei beim Weinfest zum 50-jährigen Jubiläum wurde in der Zeit von
20:00 - 03:00 Uhr eine Sicherheitswache gestellt. Der Sanitätsdienst
wurde durch Marcel Müller übernommen.
22. 05.06.2006
(11:45)
TH 1 Std.
5 Mann
5 Baumschaden am Notzinger Weiher
Aus unbekannten Gründen ist ein größerer Ast auf die Telefonleitung zum
SOS Telefon am Notzingerweiher gefallen. Die Leitung drohte abzureissen.
Der Ast wurde mit Hilfe der Motorsäge entfernt. Die Einstatzstelle wurde
an die anwesende Polizeistreife übergeben.
23. 21.06.2006
(20:30)
TH 1 Std.
8 Mann
8 Sturmschaden ED5 zwischen Notzing und Oberding
Durch ein Unwetter war ein größerer Ast auf der Fahrbahn. Anforderung
durch Polizei Erding.
24. 25.06.2006
(21:00)
TH 1 Std.
13 Mann
13 Sturmschaden ED5 zwischen Notzing und Moosinning
Bei Unwetter fiel ein größerer Ast auf die Straße und Radweg. Anforderung
durch Polizei Erding.
25. 27.06.2006
(16:30)
TH 3 Std.
13 Mann
39 Verkehrsunfall ED7, Höhe ASR Süd, Notzing-Notzingermoos
Verkehrsunfall mit zwei PKW und einem Traktor. Zwei verletzte Frauen
wurden dem Rettungsdienst übergeben. Die Straße wurde durch uns gereinigt.
26. 04.07.2006
(19:20)
TH 1 Std.
10 Mann
10 Bienenschwarm bei Spielplatz Notzingermoos
Am Kinderspielplatz in Notzingermoos hatte sich ein größerer Bienenschwarm
in einem Baum angesiedelt. Der Schwarm wurde durhch uns eingefangen und
im Moos wieder ausgesetzt.
27. 15.07.2006
(15:00)
TH 1 Std.
4 Mann
4 Notzing
Bei einem Dachfenster mussten 3 größere Wespennester entfernt werden.
28. 27.07.2006
(23:45)
FA 1 Std.
13 Mann
13 Fehlalarm BMA Industriebgebiet Schwaig
29. 10.09.2006
(02:15)
TH 11 Std.
4 Mann
44 Papstbesuch: Neue Messe München Riem
Unterstützung der Einsatzkräfte bei der Papstmesse auf dem Freigelände
der Neuen Messe München Riem.
Anforderung durch den Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern
30. 04.10.2006
(01:17)
TH 1 Std.
13 Mann
13 Sturmschaden ED7 Notzingermoos
Der mit dem Wetterumschwung gekommene Sturm hatte einen Baum in
Notzingermoos an der ED 7 umstuerzen lassen. Die Fahrbahn war halbseitig
blockiert. Eine Polizeistreife sicherte bis zu unserem Eintreffen die
Straße ab. Mit Hilfe der Motorsaege wurde der Baum zerlegt und die
Fahrbahn wieder freigemacht. Anschliessend musste die Strasse noch
gesaeubert werden.
31. 09.10.2006
(15:00)
TH 2 Std.
9 Mann
18 Schwerer Verkehrsunfall mit Traktor
Ein PKW ueberholte mit hoher Geschwindigkeit zwei Maishaecksler und
mehrere PKW´s. Als der erste Traktor dieser Kolonne in das Feld abbog,
prallte der Audi in die Seite der Zugmaschine. Die verletzte Beifahrerin
wurde im PKW leicht eingeklemmt und konnte mit einer Brechstange von der
FFW Notzing befreit werden. Dem Traktor wurde beim Aufprall die
Vorderachse herausgerissen und dieser knickte in der Mitte ab. Der Fahrer
wurde leicht verletzt. Von den Feuerwehr Notzing und Oberding wurde das
Oel gebunden und waehrend der Aufraeumarbeiten der Verkehr grossraeumig
umgeleitet.
32. 12.10.2006
(15:00)
TH 1 Std.
2 Mann
2 Ölspur zwischen Niederding und Aufkirchen
Zur Absicherung der Ölspur wurden von der FFW Notzing zwei Ölwarnschilder
zur Einsatztstelle gebracht.
33. 29.10.2006
(01:58)
BR 1 Std.
11 Mann
11 Brand in Aufkirchen
Um 01.58 Uhr loeste die Polizei Alarm für die Feuerwehren Oberding,
Niederding, Aufkirchen, Erding und Notzing aus. Ein Gartenhaeuschen
in der Aufkirchner Dorfstrasse war aus noch ungelaerter Ursache in
Brand geraten. Ein danebenstehender Baum fing ebenfalls Feuer. Das
Gartenhaus brannte komplett nieder, ein uebergreifen der Flammen auf
das Wohnhaus konnte aber durch den Einsatz von zwei C-Rohren
verhindert werden. verhindert werden. Wir unterstuetzen die
Aufkirchner Kollegen mit einem Atemschutztrupp und bauten die
Wasserversorgung zum naechsten Hydranten auf. Mit der
Waermebildkamera der Feuerwehr Erding wurde anschliessend noch nach
Brandnestern gesucht. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.
34. 10.11.2006
(16:30)
TH 1 Std.
5 Mann
5 St. Martinsumzug
Straßensperrungen für den St. Martinsumzug des Notzinger Kindergartens.
35. 20.11.2006
(08:53)
TH 8 Std.
10 Mann
80 Gefahrgutunfall im Gewerbegebiet Schwaig
Am Montag 20.11. ereignete sich im Gewerbegebiet Schwaig ein groesserer
Gefahrgutunfall mit einem tuerkischen Lastkraftwagen. Ein Fass, mit einer
noch nicht genauer identifizierten Fluessigkeit, war auf der Ladeflaeche
beschaedigt und eine geringe Menge lief auf die Ladeflaeche. Wir wurden um
8:53 Uhr zur Unterstuetzung der Schwaiger Kollegen alarmiert. Unsere fuenf
Atemschutzgeraetetraeger waren zum Entladen des LKW´s und der Bergung des
beschaedigten Fasses eingesetzt. Eine Notdekomentation wurde von den
Feuerwehren Erding und Altenerding eingerichtet. Zwei Notzinger Feuerwehrler
unterstuetzten die beiden Wehren beim Reinigen der Einsatzkraefte vor Ort.
Zahlreiche Ausruestungsgegenstaende wurden derart verschmutzt, dass sie
direkt vor Ort entsorgt werden mussten. Die Kleidung und Atemschutzgeraete
der eingesetzten Feuerwehrler mussten aufwaendig gereinigt werden.

36. 06.12.2006
(05:04)
FA 1 Std.
12 Mann
12 Fehlalarm Industriegebiet Schwaig
...
37. 14.12.2006
(12:52)
FA 1 Std.
12 Mann
12 Fehlalarm Industriegebiet Schwaig
...
 
Gesamt: 276 Mann 844 Einsatzstunden

Einsatzarten
THTechnische Hilfeleistung
BRBrand
FAFehlalarm
SWSicherheitswache
Abzeichen
Atemschutz
Ausfluege
Beachparty
Berichte
Dokumente
Einsaetze
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001
2000
1999
bis 1998
Fahrzeuge
Frzg.Weihe
Feuerwehrh.
Fussball
Gruendungsf.
Hoehensich.
Jahresvers.
Jugend
Nachrufe
Leistungspr.
Patenverein
Uebungen
Zeltlager 2007